Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege enthüllt die Pläne für 2022

Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege enthüllt die Pläne für 2022

Düsseldorf, 21. Februar 2022 – Ubisoft® gab die ehrgeizige 2022 Roadmap für Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege bekannt, welches kürzlich den 80 Millionen Spieler:innen Meilenstein erreichte. In Year 7 wird es zum ersten Mal seit 3 Jahren neue Karten, neue permanente Spielmodi inklusive Team Deathmatch, sowie weitere Bestrebungen geben, Spielende zu einem positiven Verhalten untereinander zu ermutigen. 

Das Entwicklertagebuch kann unter folgendem Link gefunden werden:

Die AT-Version kann hier gefunden werden

Während Year 6 wurden in Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege vier neue Operator, verschiedene Kartenüberarbeitungen, eine Vielzahl von Balancing-Anpassungen, der Privatsphäre-Modus, UI und HUD Verbesserungen und mehr eingeführt. In Year 7 setzt Ubisoft sein langfristiges Engagement fort, Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege zu einem spannenden, durchdachten und fairen Spiel zu machen. 

Pläne für Year 7 
​Demon Veil, die erste Season in Year 7, wird eine neue japanische Verteidigerin, Azami, die neue Karte Country-Club, die in Irland angesiedelt ist und einen permanenten Team Deatchmatch-Spielmodus hinzufügen. Season 2 wird einen belgischen Operator und eine exklusive Team-Deathmatch-Karte enthalten, welche in Griechenland liegt. Der Operator aus Season 3 wird aus Singapore stammen und bringt eine weitere neue Karte mit sich. Der letzte Operator des Jahres wird aus Kolumbien sein. 

Spielerverhalten & Reputationssystem 
​Im Laufe von Year 7 wird das Entwicklungsteam Maßnahmen ergreifen, um bestimmte Verhaltensweisen von Spielenden anzugehen und die in Year 6 eingeführten Anti-Cheat-Maßnahmen wie das Reputationssystem zu verbessern. In Season 1 werden Verbesserungen bei der Erkennung von toxischem Verhalten und der Verbindungsunterbrechung von Spieler:innen eingeführt. Season 2 befasst sich mit Spielenden, die Friendly Fire missbrauchen. Es werden Sanktionen eingeführt, die die Friendly Fire-Umkehr einschränken, sowie Spielabbrüche verbessern werden.  

​In Season 3 haben Spielende die Möglichkeit, Belästigungen im Voice- und Video-Chat via Match Replay zu melden. Zudem werden in Season 3 die ersten Reputationspunkte für Spielende gesammelt, welche dann in Season 4 eingeführt werden und Belohnungen sowie Sanktionen für Wiederholungstäter vorsehen. Im Year 7 strebt das Entwicklungsteam weiterhin danach, eine sichere und faire Spielumgebung zu schaffen. 

Year 7 Pass 
​Ab dem 19. Februar und bis zum 21. März kann der zeitlich limitierte Year Pass oder der Premium Year Pass erworben werden. Der Year Pass schaltet alle vier saisonalen Battle Passes frei, welche einen 14 Tage Vorabzugang zu den neuen Operatoren beinhalten, sobald diese erscheinen. Währenddessen schaltet der Premium Year Pass alle vier Battle Passes, einen Vorabzugang zu den neuen Operatoren, exklusive exotische Waffenskins, VIP Credits, und mehr frei. Spieler:innen die den Premium Year Pass erwerben, bekommen außerdem direkt die ersten 20 von 100 Rängen freigeschaltet, wodurch Belohnungen schneller erlangt werden. 

Konsolen-Gameplay 
​Spielende auf Konsolen erhalten in diesem Jahr mehrere dedizierte Updates, darunter die Personalisierung der Zielsteuerung, neue Voreinstellungen für die Controller-Eingabe und Einstellungen für das Sichtfeld.   

Onboarding-Funktionen 
​Um neue Spielende besser an Rainbow Six Siege heranzuführen, fügt Year 7 einen Schießplatz hinzu: spielbare Areale um ohne den Druck eines Matches zu Üben, zu Trainieren und zu Experimentieren. Die Operator-Tipps, ein weiteres Onboarding-Tool, ermöglichen es den Spielenden, die einzelnen Operator, ihre Gadgets und alle Tricks kennenzulernen, die für die Strategien von Angreifenden und Verteidigenden hilfreich sein könnten. 

Balancing- und Spiellisten-Neuerungen 
​Das Entwicklerteam wird in diesem Jahr mehrere Operator überarbeiten, darunter Zero, Bandit, Dokkaebi und Thatcher. Year 7 wird Team Deathmatch und Arcade-Playlisten dauerhaft in das Spiel aufnehmen und die Ranglistenerfahrung überarbeiten, um den Fortschritt der Spielenden besser widerzuspiegeln.   

Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege wird gegen Ende des Jahres 2022 Crossplay und Crossplay-Fortschritte einführen. 


Story image
Pressemitteilung PDF 20220221_R6S_Roadmap_New.pdf - 123 KB

Mehr Informationen zu der Year 7 Roadmap gibt es unter: https://rainbow6.com/roadmap. 

​Mehr zu Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege gibt es unter: https://rainbow6.ubisoft.com.  

​Angebote zu Ubisoft Spielen gibt es im offiziellen Ubisoft Store unter: https://store.ubi.com/de/home 

 

About Tom Clancy’s Rainbow Six Siege    
​Alongside a thriving professional esports scene and a community of over 80 million registered players, Tom Clancy’s Rainbow Six Siege puts players in the middle of a fast-paced, ever-evolving multiplayer experience grounded in the selection of unique Operators. Using the right mix of tactics and destruction, Rainbow Six teams engage their enemies in sieges, where both sides have exclusive skills and gadgets at their disposal. Defenders prepare by transforming the environments around them into modern strongholds, while attackers use recon drones to gain intel for carefully planning their assault. With access to dozens of Operators inspired by real world counter-intelligence agents from around the globe, players can choose exactly how they want to approach each challenge they encounter. Through the constant addition of new Operators and maps that add to the depth of both strategy and combat, the unpredictability of each round of Rainbow Six Siege sets a new bar for intensity and competition in gaming. 

PRESSEMITTEILUNGEN TOM CLANCY'S RAINBOW SIX SIEGE
Über Ubisoft

Ubisoft kreiert Welten mit dem Ziel, das Leben der Spieler:innen mit originellen und unvergesslichen Unterhaltungserlebnissen zu bereichern. Die globalen Teams von Ubisoft erschaffen und entwickeln ein umfassendes und vielfältiges Portfolio an Spielen, darunter Marken wie Assassin's Creed®, Brawlhalla®, For Honor®, Far Cry®, Tom Clancy's Ghost Recon®, Just Dance®, Rabbids®, Tom Clancy's Rainbow Six®, The Crew®, Tom Clancy's The Division® und Watch Dogs®. Über Ubisoft Connect können Spieler:innen ein Ökosystem von Diensten nutzen, um ihr Spielerlebnis zu verbessern, Belohnungen zu erhalten und plattformübergreifend mit Freund:innen in Kontakt zu treten. Mit Ubisoft+, dem Abonnementdienst, können sie auf einen wachsenden Katalog von mehr als 100 Ubisoft-Spielen und DLCs zugreifen. Für das Geschäftsjahr 2021-22 erzielte Ubisoft einen Umsatz von 2.129 Millionen Euro. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.ubisoftgroup.com

© 2022 Ubisoft Entertainment. All Rights Reserved. Ubisoft and the Ubisoft logo are registered trademarks in the US and/or other countries.

Geschäftsführer: Yves Guillemot | Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf | Amtsgericht Düsseldorf HRB Nr. 60251.

Ubisoft
Luise-Rainer-Str. 7
40235 Düsseldorf