TOM CLANCY’S RAINBOW SIX SIEGE: UBISOFT ENTHÜLLT NEUE EUROPEAN LEAGUE FÜR E-SPORT

TOM CLANCY’S RAINBOW SIX SIEGE: UBISOFT ENTHÜLLT NEUE EUROPEAN LEAGUE FÜR E-SPORT

- Zehn Teams treten ab dem 22. Juni in der European League online gegeneinander an

- Die neue European Challenger League, angetrieben durch die nationalen Turniere in ganz Europa, wird die Grundlage des Ökosystems in der Region  

- Ubisoft wird ein brandneues und hochmodernes Sendestudio einführen - ein erster großer Schritt, um das Zuschauererlebnis der E-Sport-Ligen in Europa und Asien-Pazifik neu zu gestalten 

 

Düsseldorf, 20. Mai 2020 – Ubisoft® gab heute die Details des kommenden europäischen Programms für Tom Clancy’s Rainbow Six Siege bekannt, beginnend mit dem ersten Spieltag der neuen European League am 22. Juni. In der European League treten zehn Mannschaften in jeder Stufe der Liga in Vorrunden online gegeneinander an. 

Für die erste Season in 2020 treten folgende Mannschaften an: 

  • Rogue 
  • Team Empire 
  • Virtus.pro 
  • Chaos Esports Club 
  • G2 Esports 
  • Natus Vincere 
  • Team Vitality 
  • BDS Esports 
  • IziDream 
  • Team Secret 

Die Spiele der European League werden montags und mittwochs ab 18:00 Uhr MESZ auf den Rainbow Six E-Sport-Kanälen auf Twitch und YouTube übertragen.

Story image

Im Dezember treten die Teams der European League in einem besonderen Event an, dem Finale der European League. um herauszufinden, welches Team der wahre europäische Champion der Season ist. Relegation Playoffs finden ebenfalls in diesem Event statt, um das finale Line-Up an Teams zu ermitteln, die in der nächsten Season der European League teilnehmen werden. 

Ubisoft enthüllt zudem einen überarbeiteten Weg zum Profi, bei dem die neue „European Challenger League“, angetrieben durch die nationalen Turniere in ganz Europa, die Grundlage des Ökosystems in der Region sein wird. Die europäische Rainbow Six E-Sport-Szene zieht ihre Stärke aus der Vielzahl an hochtalentierten Spielern in der ganzen Region. Beginnend mit dieser Season stellt ein Sieg im nationalen Programm den Einstieg in die Challenger League dar. Der nationale Champion erhält einen Platz in der kommenden European Challenger League. Sie ist der Einstiegspunkt für die European League. Die zwei höchstplatzierten Teams der Challenger League eine Chance erhalten eine Chance, auch in der nächsten Season der European League mitzuspielen. Die Spiele der European League beginnen im Herbst. Weitere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Der Start der neuen European League, neben den Updates der European Challenger League und nationalen Turnieren in Europa, und als Teil des neuen regionalisierten Ökosystems des Rainbow Six E-Sport weltweit, stellt die größte Entwicklung für die kompetitive Rainbow Six Siege Szene in ihrer vierjährigen Geschichte dar. Alle europäischen Programme schaffen eine vielschichtige E-Sport-Szene, in der Spieler aller Skill-Level gegeneinander konkurrieren können.

Story image

Schließlich macht Ubisoft mit der 2020 Season einen ersten großen Schritt zur Neugestaltung des Zuschauererlebnisses in seinen Sportligen und wird ein brandneues und hochmodernes Sendestudio für die European League, European Challenger League und die Asia-Pacific North Division Spiele einweihen. Dies wird auf Englisch übertragen. Während die Spiele für die Pro-Teams online stattfinden, trifft sich in Frankreich, im Großraum von Paris, ein talentiertes Team, um vom neuen Studio aus zu kommentieren. Auf folgende Ergänzungen können sich die Zuschauer freuen:

  • Ein spezieller Analystenbereich, der es dem Team ermöglicht, vertiefte Informationen zu liefern
  • Neue begleitende Inhalte zusätzlich zu den spannenden Matches, die sich die Profi-Teams liefern werde
  • Technische Verbesserungen hinter den Kulissen, die den Stream für die Zuschauer noch ansprechender gestalten

Da die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Talente, Mitarbeiter und Partner für uns an höchster Stelle stehen, wird dieses neue Studio nicht für die ersten Spieltage der European League eingesetzt. Wenn die ersten Spiele am 22. Juni beginnen, werden Zuschauer eine vereinfachte Variante des Studios erleben. Diese Maßnahme ist eine temporäre Lösung. Das komplette Studio kommt zum Einsatz, sobald es die Situation erlaubt. Weitere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Genauere Details über die European League, die European Challenger League und das Sendestudio gibt es unter: rainbow6.com/EULeagueReveal

Weitere Informationen zu Tom Clancy’s Rainbow Six E-Sports gibt es unter rainbow6.com sowie auf Twitter und Instagram

Noch bis zum 25. Mai 11 Uhr finden im Ubisoft Store zudem noch die Digital Dealz mit Rabatten bis zu 75 % statt: https://t.co/vITkUg3Alk?amp=1

Story image

 

Pressemitteilung PDF 200520_R6ESPORTS_EUROPEAN_LEAGUE_PM.pdf - 95 KB

About the Rainbow Six Esports global program
Tom Clancy’s Rainbow Six Siege’s Esports includes 4 main regions, Europe, North America, Latin America and Asia-Pacific. All four regions run in parallel their own dedicated regional leagues, all feeding into one unique and global race towards a qualification for the Six Invitational, the pinnacle of the Rainbow Six Siege competitive year. Each regional league ties into a coherent global program, one unique race towards a qualification for the Six Invitational. As teams across the four regions face off in regional and global competitions, featuring 3 Majors and regional leagues, they will be ranked based on a new and in-depth point system that rewards sustained performance. Each competitive Season runs for nearly a year, from March through the following February. Each Season will be divided into 4 quarters. The first three quarters correspond to the 3 “Stages” of the regional leagues and conclude with a Six Major bringing together 16 of the world’s best teams – four per region across the four regions. Each stage awards prize money and points for the Global Standings. The Global Standings determine the sixteen teams earning a spot to the annual Six Invitational. Following the 3 stages, the last quarter of the season will be dedicated to regional finals and relegations. The season will then conclude with the Six Invitational that will crown the world’s best team. Four additional teams will also have a chance to qualify for the Six Invitational through Regional Open Qualifiers, making the Six invitational a 20-team competition. A notable exception to the global structure will be the first Season of 2020. As the transition and sunset of the legacy Pro League program, this year will shorten the program to only 2 stages with two Six Majors this year. 

PRESSEMITTEILUNGEN TOM CLANCY'S RAINBOW SIX SIEGE E-SPORTS
Über Ubisoft

Ubisoft ist ein führender Entwickler, Publisher und Distribuent für interaktive Unterhaltungsprodukte und Services mit einem reichhaltigen Portfolio bekannter Marken, darunter Assassin's Creed, Just Dance, die Tom Clancy's Videospiel-Reihe, Rayman, Far Cry und Watch Dogs. Die Teams im weltumspannenden Verbund von Studios und Geschäftsstellen bei Ubisoft widmen sich der Produktion von originellen und unvergesslichen Spielerlebnissen auf allen verbreiteten Plattformen, wie Konsolen, Smartphones, Tablets und PCs. Im Geschäftsjahr 2019-2020 erzielte Ubisoft einen Umsatz von 1.534 Millionen Euro. Mehr Informationen unter http://www.ubisoft.com.

© 2020 Ubisoft Entertainment. All Rights Reserved. Ubisoft, and the Ubisoft logo are trademarks of Ubisoft Entertainment in the US and/or other countries.

Geschäftsführer: Yves Guillemot | Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf | Amtsgericht Düsseldorf HRB Nr. 60251.

Ubisoft
Luise-Rainer-Str. 7
40235 Düsseldorf